Direkt zum Hauptbereich

Faire Maus

Nachhaltigkeit ist sexy - Computermäuse nicht. Halt ein Standardprodukt um die 30€ zum Wegschmeißen nach Ablauf der Garantie oder Gewährleistung nach zwei Jahren.
Wäre doch mal stark, wenn man hier etwas besseres schaffen könnte. Wäre? Hat man schon, denn hier setzt Nager IT an.

Selbst bin ich gar nicht auf das Produkt gestoßen, sondern ein freundlicher Tipp eines lieben Menschen hat ihn zu mir gebracht. Mein Gedächtnis hat etwas wie "Hey, vielleicht wäre das ja was für dich." im Kopf; verbunden mit dem Link: http://www.nager-it.de Darauf zu finden, eine Computermaus. Mal ansehen....

Die Maus ist weder besser noch schlechter für die Erfüllung der durchschnittlichen Erwartung, aber die Lieferkette und die Herstellungsprozesse sind fair. Design ist modern-zeitlos, es gibt mehrere Varianten (grün/weiß/halb-transparent) und Optionen (zusätzlicher Taster). Die Preisgestaltung ist mit 30€ absolut realistisch und fair.

Was mir besonders gefällt? Die Herstellung erfolgt in einer Integrationswerkstatt und die Menschen dort produzieren ein Gut am Zahn der Zeit. Leider - und das ist wirklich ein wichtiger Aspekt - bekommen solche Projekte zu wenig Aufmerksamkeit aus verschiedenen Gründen, vielleicht wegen Marketingbudgets, vielleicht wegen der Social Media Kompetenz, vielleicht aus irgendetwas ganz anderem. Solange hier die großen Verkaufsplattformen für Konsumentengüter nicht mal eine aktive Förderung kostenlos anbieten wird das kaum was werden.

Werde ich mir das Teil kaufen? Sollte ich mal eine Computermaus brauchen gewiss, aber ich habe seit über sieben Jahren keine Computermaus mehr verwendet, sondern haue alles direkt in die Tasten samt Touchpads. Wie elitär ;-)

Meine Empfehlung ist jedoch ganz klar: Das Projekt unterstützen, vielleicht einfach mal dem Abteilungsleiter oder Chef vorschlagen, wenn Unternehmen bei so etwas mitziehen kann es nicht schädlich sein.

Bei mir steht es nun auf der Merkliste.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Digital Detox

Klingt irgendwie schon so, als würde das Digitale einen erkranken lassen. Entgiftung als propagiertes Mittel. Gedanke, der viel wichtiger scheint:
Gesunde Balance finden - Selbstverständnis schärfen.

Persönliche Entropie als Personal Mastery

Wichtige Entscheidungen stehen an, die Informationslage ist mehr als ausreichend und trotzdem nur Stillstand. Ein Einsatz erklärt der Titel.
Persönliche Entropie beschreibt die Angst, die das eigene Handeln beeinflusst und die Rationalität stört. Das Überwinden dieser Hürde erst bringt die Freiheit wirklich kluge Entscheidungen zu treffen.

Logistik-Review

Auf dem Weg zur Arbeit bin ich über eine Brücke gelaufen und beobachtete neben unzähligen PKWs auch LKWs und alles dazwischen (Lieferwagen etc.).
Das kann man doch intelligenter machen: Vier Gedanken schossen mir durch den Kopf.